Rufen Sie uns an!
+49(0)202 515 25 43
+49(0)177 722 59 37
Home Nachrichten München. BAUMA 2010

München. BAUMA 2010

Die Münchener Internationale Fachmesse für Baumaschinen und Baugeräte BAUMA ist weit über die Grenzen von Deutschland bekannt.
Am 17. April wurde auf der Seite folgender Auftrag abgegeben:
am 19.- 25. April 2010 in München findet die 29-ste Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte statt - BAUMA 2010.
1. Die Messe muss besucht werden, die Thematik – Ersatzteile für Bautechnik (Traktoren, Bagger, Planierraupen, Maschinen usw.). Hallen А3, А4, А5 und А6
2. Von allen Teilnehmern in diesen Hallen müssen die Kontaktinformationen (Visitenkarten oder Broschüren) erhalten werden.
3. 100 Visitenkarten des Unternehmens müssen bei einer Druckerei bestellt werden und an die Vertreter der teilnehmenden Unternehmen gegeben werden, von denen Kontaktdaten erworben werden.
3. Die gesammelten Informationen müssen gescannt und per E-Mail geschickt werden.

Messeplan.

Messeplan BAUMA 2010

Nachdem ich alle Details mit dem Auftraggeber geklärt habe, schickte ich die Daten an Agenten in München. Es waren drei.
Am selben Tag kam von einem (der heißt Junir) ein Brief mit der Bestätigung der Möglichkeit, den Auftrag zu erfüllen.
Der Auftraggeber schickte einen Muster für den Visitenkartendruck und den Messenplan mit dem Hinweis auf die Hallen, die besichtigt werden müssen.
Ich habe mich mit Junir in Verbindung gesetzt und ihm noch mal alles detailliert erklärt, was zu machen ist.

Visitenkarten vom Auftraggeber

 

Mit dem Auftraggeber wurde das Datum der Messebesichtigung ausgemacht – 23. April. Am Abend des festgelegten Tages habe ich von Junir die gescannten Daten und den Bericht über Messebesichtigung bekommen:
«Ich sende Ihnen die gesammelten Materialien von den Hallen А3, А4, А5 und А6. Ich habe alle Standorte in den Hallen besucht und die Visitenkarten gesammelt. Die Firmen, die keine Visitenkarten hatten, gaben mir Ihre Broschüren mit Kontaktdaten.
Ca. 90 Visitenkarten des Auftraggebers wurden an die Vertreter unterschiedlicher Firmen gegeben mit der Bitte, einen Katalog oder andere Informationen per E-Mail zuzuschicken.
Die Visitenkarten wurden bei einer Mini-Druckerei gedruckt (siehe Foto als Anhang).
Insgesamt habe ich 200 Visitenkarten gesammelt (Die Scans sind als Anhang dem Brief hinzugefügt).“

Fotos von Messe

 

 

Alle Materialien und den Bericht des Agenten habe ich dem Auftraggeber zugeschickt.
Ich danke dem Agenten für die perfekte Erfüllung des Auftrags und dem Auftraggeber für die gegebene Möglichkeit, einen interessanten Auftrag zu erfüllen.

Mehr zum Thema:


 
  FAQ   Kontakt   AGB   Impressum   Links   Sitemap